?

Log in

No account? Create an account

Dinge, die die Welt interessiert.

Jan. 1., 2009 | 05:50 pm
Ort: Essen (Oldb)
Stimmung: sleepysleepy
Musik: Warrel Dane - Your Chosen Misery

Hab' das hier beim Matze entdeckt und war von meinem Ergebnis so fasziniert, dass ich es hier nun zur Schau stellen muss. :D

Ten Top Trivia Tips about Lukas!

  1. Human beings are the only animals that copulate while facing Lukas.
  2. California is the biggest exporter of Lukas in the world!
  3. Lukasocracy is government by Lukas!
  4. Humans share about fifty percent of their DNA with Lukas.
  5. Lukas is the world's smallest mammal.
  6. Lukas can remain conscious for fifteen to twenty seconds after being decapitated!
  7. If you kiss Lukas for one minute you will burn six or seven calories.
  8. Bananas don't grow on trees - they grow on Lukas.
  9. In Japan, Lukas can only be prepared by chefs specially trained and certified by the government!
  10. Tradition allows women to propose to Lukas only during leap years.
I am interested in - do tell me about
Tags: ,

Direktlink | kommentieren 2 Kommentare | Share

So langsam wird's ernst.

Sep. 28., 2008 | 07:02 pm
Ort: Essen
Stimmung: nervousnervous
Musik: Heaven Shall Burn - To Harvest The Storm

So, mal sehen, was sich so die nächste Woche in meinem Leben so ergibt.
Am Mittwoch geht es los zur Bundeswehr, am Dienstag davor ist Friseurtermin und Sachen packen und morgen erstmal letzter Arbeitstag.
Die beim Bund werden sich freuen, wenn ich da dann als möglicherweise einziger aufzeige, wenn nach "Vegetarier?" gefragt wird, nuja, was soll's, der Laden hat mir gefälligst dabei zu helfen, es dabei auch zu belassen.
Ich denke auch mal, dass ich während meiner Bundeswehrzeit wieder rigorosen Antialkoholismus an den Tag legen werde, komme was wolle.
Nuja, immerhin werde ich da vorerst nur für 2 Tage hingehen müssen, um dann, bedingt durch den Tag der deutschen Einheit, erstmal ein verlängertes Wochenende von drei Tagen genießen zu können.
Aaaah, irgendwie bekomme ich so langsam Panik deswegen. oO

___

Direktlink | kommentieren 2 Kommentare | Share

Meine Gefühle sind nicht rational!

Sep. 16., 2008 | 11:45 am
Ort: Essen
Stimmung: calmcalm
Musik: Down - Nothing in Return

... sie sind nämlich dumm und haben's nicht drauf.

Wollte diese Anmerkung einmal endlich getätigt haben, wurde auch langsam mal Zeit. ;)

___

Direktlink | kommentieren | Share

Sofabau. :D

Sep. 15., 2008 | 05:16 pm
Ort: Essen
Stimmung: excitedexcited
Musik: Arctic Monkeys - From The Ritz to the Rubble

Real men don't need instructionsCollapse )

___

Direktlink | kommentieren 2 Kommentare | Share

Praktikum - Woche 4 vorbei

Aug. 29., 2008 | 01:12 pm
Ort: Essen
Stimmung: groggygroggy
Musik: In Flames - Lord Hypnos

Es sollte sich also begeben, dass Anfang August ein Praktikum begann, um somit den Grundstein für ein im nächsten Jahr folgendes Maschinenbaustudium zu legen.
Davon sind nun, wie auch aus dem Titel bereits hervorgeht, 4 Wochen bereits vergangen. Es folgen 2.
Die ersten 3 Wochen waren relativ entspannend, da ich mir währenddessen ein 3D-CAD -Programm namens "Inventor 11" beibringen durfte und mit den erworbenen Kenntnissen den Technischen Zeichnern im Büro durch einfache Zeichnungen, die ich anfertigte, zur Seite stand.
Diese nun vergangene Woche verbrachte ich dann in der Fertigung, wo ich auch meinen verpflichtenden Werkstattanteil von 3 Wochen abarbeiten muss. Hier wurde ich direkt in den Anlagenbau geschickt, um dort beim Montieren von Pumpanlagen (mit einer nicht zu verachtenden Leistung von 14.000 Litern Flüssigkeit in der Minute) tatkräftig den Mechanikern zur Seite zu stehen. Ich stand bisher schon sehr viel an der Seite in meinem Praktikum. :3
Nunja, heute kam es mir aber doch sehr so vor, als ob ich eine um einen Tag verkürzte Woche gebrauchen könnte, obwohl doch nur ein halber Tag zu schaffen war. Ich war sehr kaputt. Vielleicht sollte ich auch mal vor 3 ins Bett gehen. xDp
Dementsprechend wenig Lust habe ich momentan auch auf das Training heute, aber was muss, das muss.

Momentan laufen auch noch diverse Planungen für Bahnfahrten nach Marburg und von da aus weiter nach Ludwigshafen und zum anderen für die Fahrt nach Scheeßel. Beides nimmt so langsam grobe Formen an. Ich müsste halt nur mal meinen Arsch hochbekommen und zum Bahnschalter nach Cloppenburg fahren.

___

Direktlink | kommentieren | Share

Scheißtag Upgrade #2

Aug. 9., 2008 | 10:59 am

Mein Onkel liegt im Sterben. Ich sag's euch, heut abend knallt noch 'n Meteorit auf unser Haus. oOp

Edit:
Nu isser tot. Klingt vielleicht ein wenig stumpf, ist aber der Stand der Dinge.

___

Direktlink | kommentieren 1 Kommentare | Share

Hmn ...

Aug. 9., 2008 | 01:27 am

Ich bin heute Single geworden, yay! Gratuliert mir! -.-

___

Direktlink | kommentieren 9 Kommentare | Share

Grübeleien, die zu nichts führen, oder sowas.

Aug. 6., 2008 | 08:55 pm
Ort: Essen, Oldenburg
Stimmung: melancholymelancholy
Musik: Corvus Corax - Katrinka

Hmn, ich bin irgendwie seit dem Wacken in so einer melancholisch, nachdenklichen Stimmung. Ich find' die auch mal irgendwie unangenehm. Sie hat etwas von Sehnsucht nach ... ich weiß nicht ... irgendetwas was ich auf dem Wacken hatte und jetzt nicht mehr.
War es die Tatsache, wie man sich dort mit jedem verstanden hat? Oder auch die Leute, die man einmal und nie wieder gesehen hat? Die, die man ein-zwei mal öfter gesehen hat und nun, wenn überhaupt und wenn der dünne ICQ Kontakt hält, erst nächstes Jahr wieder sieht? Es war auch irgendwie ein "die kenn' ich nu schon seit Jahren"-Gefühl, auch wenn man grad mal 10 Minuten mit den Leuten geredet hat.

Nuja, ich weiß es auch nicht. Ich brenn' auch immer wieder mit mir selbst durch. xD;

Ansonsten bleibt zu sagen, dass Wacken selbst eine großartige Sache war, in jeglicher Hinsicht. Iron Maiden waren der Überbringer, dann gab es noch Saltatio Mortis, die Grindfuckers, Children of Bodom, Nightwish, Ensiferum ... und und und...


Nachtrag:
1. Reihe Foto bei Corvus Corax. Ich bin der links, von mir aus gesehen.

Halt vom Wacken.

___

Direktlink | kommentieren 4 Kommentare | Share

Yay, mir ist intellent!!

Jun. 30., 2008 | 12:26 am
Ort: Essen
Stimmung: weirdweird
Musik: Ghoultown - Killer in Texas

IQ von 133, alda!

Schall woll wähn. Abi trotzdem 3,3. xD

___

Direktlink | kommentieren | Share

Eine Auswahl von Ereignissen der letzten Tage und Wochen

Jun. 2., 2008 | 03:56 pm
Ort: Essen
Stimmung: accomplishedaccomplished
Musik: Anthracite - Carol of the Bells

Moin, alle miteinander,
es war Theater am Donnerstag und Freitag, lief soweit wie erwartet, also am Donnerstag schlecht und am Freitag gut. War auch besser so herum, da am Freitag die Premiere war und die sehr gut gelaufen ist. Passt soweit. Es gibt ja noch andere Artikel hier in der Gegend, die sich damit befassen. War jedenfalls alles in allem ein toller Abend, an dem man auch mal alte Gesichter und ein paar neuere wiedergesehen hat.
Zu erwähnen sei hier nur die Premierenfeier, während der unsere liebe Suzanne a.k.a. Klara "gar nicht voll" war.

Ansonsten hat mein liebes und geschätztes Vaterland mich am Freitagvormittag zum Dienst an der Waffe einberufen. Ich werde nun am 1.10.2008 in der 6. Kompanie des 373. Fallschirmjägerbattalions in Seedorf bei Scheeßel meine Allgemeine Grundausbildung durchlaufen.
Mal sehen, ob ich dann auch noch mal 'ne Runde "Deutschland verteidigen am Hindukusch" auf mich zukommen lasse.

So, das ist mir so passiert. Hab' dann heute abend noch schön Training.

Bis dann denn.

___

Direktlink | kommentieren | Share

Gehen die Leute auf der Straße ...

Jan. 14., 2008 | 11:24 pm
Ort: Essen (Oldenburg)
Stimmung: calmcalm
Musik: Mozart - Sinfonie Nr. 40 in g-moll, K550 - III Menuetto, Allegretto

Hallo allerseits,

ich frage mich manchmal, warum es eigentlich immer wieder Menschen gibt, die einen nerven? Bei denen man manchmal schon fast sagen kann, dass man sie hasst, obwohl man sie nicht kennt?
Man kann solche Menschen teils einfach so auf der Straße treffen, manchmal auch einfach nur irgendwo im Internet auffinden. Am besten sind es dann noch solche, die einem öfters über den Weg laufen. Wie kann man dazu kommen, dass man Menschen aufgrund ihrer seltsamen Entwicklung, die man über einen gewissen Zeitraum beobachten kann, in Kategorien einordnet, wie etwa "Menschlicher Abschaum - hier rein bitte, danke." oder auch "Seltsamer Mensch, soll er tun, was er will, mir kann's egal sein".

Kann man Menschen hassen, ohne sie wirklich zu kennen?

___

Direktlink | kommentieren 4 Kommentare | Share

Ich weiß nicht, was ich schreiben will, aber ich weiß, dass ich etwas schreiben will.

Jan. 14., 2008 | 12:01 am
Ort: Essen (Oldenburg)
Stimmung: accomplishedaccomplished
Musik: Tocotronic - Ein Abend im Rotary Club

Hallo werter Leser,

ich habe momentan eine gewisse Art von Problemstellung zu bewältigen, nämlich die, dass ich gern irgendetwas Intellektuelles von mir geben möchte, obwohl der denkbar schlechteste Zeitpunkt dazu sein mag, da ich noch ein wenig für den morgigen, eigentlich heutigen Unterricht vorzubereiten habe. Dieses seltsame Gemälde für das Seminarfach muss auch noch angefertigt werden, damit ich damit bloss fertig werde, ebenso steht demnächst ein Abitur an, welches auch noch fertig werden will und überhaupt.

Warum muss es überhaupt immer eine solche Sprache geben, in der man mit Worten erklären muss, wie es einem geht? Warum kann man nicht einfach nur so da sein und fühlen und die anderen Menschen um einen herum wissen, was man gerade fühlt und was man so denkt? Dass man beispielsweise darüber nachdenkt, wie es denn kommt, dass etwas so ist, wie es ist oder einfach damit zufrieden ist. Dass man einfach mal an einem sonnigen Tag im strömenden Regen auf einer Parkbank sitzen kann, am besten in einem von diesen beigen Anzügen, die so fürchterlich nach Studenten aussehen und die Leute einen nicht seltsam angucken mit diesem Blick, der sagt "Warum macht der das?" oder "Hat der nicht alle Tassen im Schrank?" oder auch "Warum im Anzug?", sondern einen ansehen und man ihnen ansieht, dass sie denken "Der hat's geschafft". Es gibt so viele Bilder in wahrscheinlich allen Köpfen, die einfach mal irgendwie heraus müssen und die zu kompliziert sind für so etwas Unzulängliches wie Sprache. Warum kann man nicht in Bildern sprechen und alle können wie in einer Bildsprechblase sehen, was man gerade denkt? Seltsame Gedanken? Ja, vielleicht, aber warum sollten sie einen nicht beschäftigen? (Wieder eines dieser Bilder im Kopf, die sich versuchen irgendwie durch die Sprache zu artikulieren, aber nur in Kooperation mit der jeweils eigenen Phantasie ein vollständiges Bild ergeben)

Viel Spass noch im Leben, meines ist gut derzeit.

___

Direktlink | kommentieren 1 Kommentare | Share

Ich könnte 28 5-jährige in einem Kampf besiegen.

Dez. 28., 2007 | 04:17 pm
Ort: Essen (Oldenburg)
Stimmung: amusedamused
Musik: Hatebreed - Defeatist

28


Wohooo, 9 mehr als Neon. ;p

___

Direktlink | kommentieren 2 Kommentare | Share

Novum Principium - Neuanfang

Dez. 28., 2007 | 04:00 am
Ort: Essen (Oldenburg)
Stimmung: accomplishedaccomplished
Musik: Blackmore's Night - Under A Violet Moon

Moin, moin,

mir ist heute mal irgendwie wieder eingefallen, dass ich ja noch ein altes Livejournal habe und habe es im Zuge eines nicht unbedingt müden Zustandes, in dem ich mich vorher befand, ein wenig entmottet, was aber noch nicht so ganz zum Abschluss kam bisher. So ist aber immerhin der größte Teil des Jorunals schoneinmal umgestaltet, vor allem Farbgebung und Beschriftung des Ganzen.

Kurzum:
Ich bin eventuell wieder öfter hier unterwegs und so weiter.

Lukas.

___

Direktlink | kommentieren 2 Kommentare | Share